Kräuterstempel

In den asiatischen Ländern erkannte man schon vor vielen hundert Jahren, die wohltuende und heilende Kraft der Kräuter, Gewürze und Früchte. Hier wurde auch die entspannende Massage mit Kräuterstempeln zum Heilen angewandt.

Die Stempel bestehen aus, in Baumwolle oder Seide gewickelte, Kräuter.

Die Verwendung von hochwertigen Ölen und das abwechselnde Klopfen, Streichen und Kreisen mit den warmen, wohl duftenden Kräuterstempeln wird Sie begeistern und Sie körperlich wie seelisch zu tiefer Entspannung führen.

Wirkungsweise der Kräuterstempelmassage:

  • Unterstützung der Gesundheit

  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

  • Anregung der Durchblutung

  • Förderung des Stoffwechsels

  • Anregung des Lymphflusses

  • Steigerung der Leistungsbereitschaft

  • Stimulation des Bindegewebes

  • Auffüllen des Feuchtigkeitsdepots der Haut

  • Abbau von Verspannungen und Blockaden durch Anregung der Thermorezeptoren der Haut

  • Abtransport von Wasseransammlungen

  • Förderung von Entgiftungs- und Entschlackungsprozessen

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers

 

Indikationen für die Kräuterstempelmassage:

  • rheumatische Beschwerden

  • Muskelschmerzen

  • Depressionen

  • Wechseljahresbeschwerden

  • Unruhe- und Erregungszustände

  • Wassereinlagerung

  • Atemwegsinfektionen

  • Unterstützung einer Diät (wirkt entschlackend)

  • Erschöpfungszustände (wirkt erfrischend)

 

Kontraindikationen für die Kräuterstempelmassage:

  • offene Hautstellen

  • erweiterte Äderchen

  • Fieber

  • Thrombose

  • starke Krampfadern

  • Herz- und Kreislaufschwäche

  • Allergien gegen Inhaltsstoffe

  • starke Menstruation

  • Schwangerschaft